Paul Schuberth

Nächste Konzerte 2023 

 

8.2. Spinnerei, Traun: Novák/Schuberth/Haritzer

 

9.2. Gleis 21, Wien: Belofour

 

13.2. Mitterretzbach, Tonstudio Wavegarden: CD- und Videoproduktion Novák/Schuberth

 

 

 

 

      

 

bitte hier klicken für Tonträger     

 

Belofour - neue CD: "Suiten Suite Suite"

Suiten Suite Suite

 

 

Bratko Bibič & Gosti /Guests & Gostitelj / Hosts*, neue CD: „Hommage À Cliché“

 

1Hommage  Clich

 

 

2017 erschien meine Solo-CD "dark side of sun" - von Bestellungen würde ich nicht abraten! 

Stefanie Panzenböck im Falter

 
 
 
Bestellungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 

 

 

Seit fünfzehn Jahren macht der 1994 geborene oberösterreichische Akkordeonspieler Paul Schuberth die Bühnen des Landes unsicher. Mit seiner eigentümlichen Mischung aus sogenannter klassischer Musik, Jazz und experimentellen Klängen erfreut er als Solokünstler, aber auch als Sideman in Projekten wie "trio akk:zent", "Vakkordeonioline" und "Belofour", Publikum wie Kritiker und Kritikerinnen. Unlängst erschien seine dritte Solo-CD "dark side of sun", die er an einigen Abenden präsentieren wird. Musik bedeutet für Paul Schuberth heitere Anstrengung und ernstes Vergnügen, deswegen wird er neben Eigenkompositionen und Originalwerken anderer Akkordeonisten auch politische Songs ins Programm schmuggeln.

 

 

 

 

Aktuelle Projekte

Als Leader/Co-Leader/Sideman

 

- trio akk:zent (www.trioakkzent.com)

- Dinovski/Schuberth(www.dinovski-schuberth.com)

 

- Paul Schuberth und Flora Geißelbrecht

 

- Paul Schuberth und Jelena Popržan

 

- Urban Shoe 

- Ziehharmonisches Orchester Wien mit Otto Lechner

 

- Tomáš Novák/Paul Schuberth

 

- Duo Haritzer & Schuberth

 

- Dedley Woodleybears & Bratko Bibič

 

- Trio Phantastikus: Otto Lechner, Bratko Bibič und Paul Schuberth

 

- Belofour (Heckel, Sterzinger, Zarić, Schuberth) (www.belofour.com

 

Als Musiker war und bin ich unterwegs:

 

In: Wien (Internationales Akkordeonfestival Wien, Porgy & Bess, Theater Akzent, Sargfabrik), Deutschland, Italien, Bulgarien, Tunesien, Usbekistan, Schweiz, Slowenien, Slowakei, Mazedonien, Serbien, Pakistan, Aserbaidschan, Georgien, Armenien, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Ägypten

 

Mit: Thomas Gansch, Agnes Heginger, André Heller, Florian Sitzmann, Kosho (Söhne Mannheims), Andrea Eckert, Paul Gulda, Anna Maria Pammer, Bertl Mütter, Andrej Prozorov, Paula Barembuem Group, Styrabourg Ensemble, eXtracello, Otto Lechner, Jelena Poprzan, Guy Klucevsek, Duo Manfred Leuchter & Ian Melrose, Manuel Ortega, Alex Kabasser, Gudula Urban, Melissa Coleman, Willi Platzer, Bertl Mütter, Skander Ben Abid, Duo CatchPopStringStrong, Matthias Loibner, .....